Vakuumwinkelspanner Die wirtschaftliche Alternative zur Herstellung von Betonfertigteilen

Die alkus® Vollkunststoffplatte bewährt sich bereits seit über 15 Jahren am Markt. Eingesetzt wird sie vorwiegend als Betonschalung, da hier ihre Vorteile gegenüber Holz am deutlichsten zum Tragen kommen – sehr viel höhere Lebensdauer, stoffgleiche Reparierbarkeit und hervorragende Betonierergebnisse. Aufgrund ihrer positiven Eigenschaften wird die alkus®-Platte aber auch in vielen anderen Bereichen eingesetzt.

Speziell für die Ansprüche von Fertigteilwerken hat die alkus® AG nun eine weltweit einzigartige Lösung entwickelt: Ein Vakuum-Winkelspanner, bei dem die einzelnen Elemente frei auf einem Schaltisch belegt mit alkus® Vollkunststoffplatten positioniert werden können – ähnlich wie bei einem Magnetsystem auf einer Stahlplatte.

Dadurch lassen sich Fertigteile extrem flexibel und einfach herstellen. Durch die Möglichkeit des Verschweißens der alkus® Vollkunststoffplatten können fugenlose Großflächen einfach hergestellt werden – ohne Rost, ohne Reparaturproblematik, ohne Magnet-Abzeichnungen auf der Oberfläche. Partner bei der Entwicklung ist die J. Schmalz GmbH, einer der weltweit führenden Anbieter von Vakuum-Technik.

Anwendung

  • Vakuum-Winkelspanner wird mittels Vakuum auf der alkus®-Grundplatte fixiert
  • Die vertikale Abschalung wird ebenfalls mittels Vakuum am Vakuum-Winkelspanner in Position gehalten
  • Auch hochkant gegossene Teile können mit mechanischen Abstützelementen problemlos gefertigt werden
  • Zusätzliche mechanische Fixiermöglichkeit

Produkt Highlights

  • Zwei getrennt ansteuerbare Saugflächen (horizontal/vertikal)
  • Integriertes Manometer
  • Zentraler Vakuumanschluss
  • Widerstandsfähige Dichtelemente
  • Zusätzliche Gewinde an Seiten und Stirnkanten

Ihre Vorteile

  • Die alkus® Vollkunststoffplatte ist dauerhafter als Sperrholz und deutlich günstiger als Stahl
  • Der Vakuum-Winkelspanner ist flexibel wie ein Magnetsystem – aber ohne die bekannten Nachteile wie Rost, bedingte Reparierbarkeit, Abzeichnen der Magnete auf der Oberfläche etc.
  • Fugenlose Großflächen durch Neubelegung von Stahlschaltischen mit der alkus Vollkunststoffplatte – ideal mit Vakuum-Winkelspanner kombinierbar
  • Beschädigungen oder Löcher in der alkus® Vollkunststoffplatte können einfach und stoffgleich repariert werden
  • Einfache Bedienung und Kontrolle, leichte Positionskorrektur, robuste Verarbeitung